Inhalt

Verband

Der Kommunale Arbeitgeberverband Niedersachsen e. V. ist ein Arbeitgeberverband, der die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder auf tarif-, arbeits- und sozialversicherungsrechtlichem Gebiet vertritt.
Unsere Kompetenz liegt

⯈ in der Beratung unserer Mitglieder in allen arbeits- und tarifrechtlichen Angelegenheiten einschließlich der zweitinstanzlichen Prozessvertretung und

⯈ in der Wahrnehmung der tarifpolitischen Interessen unserer Mitglieder (Tarifpolitik).


Zweck des Verbandes

Der KAV Niedersachsen ist Tarifvertragspartei, schließt also auf Landesebene für seine ordentlichen Mitglieder Tarifverträge ab. Er berät seine Mitglieder darüber hinaus beim Abschluss örtlicher Tarifverträge (z. B. Sanierungstarifverträge), soweit dabei von entsprechenden Öffnungsklauseln Gebrauch gemacht wird.
Über wichtige arbeits-, tarif- und sozialrechtliche Vorgänge werden die Mitglieder laufend durch Rundschreiben informiert. Neben allgemein interessierenden Themen wird hierbei auch auf spezielle Fragestellungen eingegangen und über arbeits- und sozialrechtliche Gesetzesvorhaben und Gesetzesänderungen informiert. Mit den Rundschreiben werden neu abgeschlossene Tarifverträge und Änderungstarifverträge versehen mit ausführlichen Durchführungshinweisen übersandt. Wichtige arbeitsgerichtliche Urteile werden kommentiert.
Der KAV Niedersachsen berät individuell in allen einschlägigen Fragen des Tarif-, Arbeits- und Sozialrechts schriftlich, telefonisch und persönlich.
Er übernimmt die Prozessvertretung der ordentlichen Mitglieder in Streitigkeiten, die ihre Grundlage im Arbeitsverhältnis haben. Der KAV Niedersachsen vertritt seine ordentlichen Mitglieder in der Berufungsinstanz vor dem LAG Niedersachsen und dem OVG Niedersachsen. Vor Beginn und während des Rechtsstreits in der ersten Instanz kann eine beratende Unterstützung in Anspruch genommen werden.

Geschichte

Die „Arbeitsrechtliche Vereinigung der Kreise, Gemeinden und gemeinschaftlichen Unternehmen im Lande Niedersachsen“ als Vorläufer des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Niedersachsen wurde am 17. Juni 1948 gegründet. Am 23. Juni 1955 beschloss der Vorstand der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Niedersachsen die Umbenennung in Kommunaler Arbeitgeberverband Niedersachsen, um die Funktion der Arbeitsrechtlichen Vereinigung als Arbeitgeberverband deutlicher zu machen. Der KAV Niedersachsen besteht damit bereits mehr als 50 Jahre.
In den Gremien des Dachverbandes, der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), Berlin, wirken die Vertreter des KAV Niedersachsen an der Tarifpolitik für den öffentlichen Dienst in Deutschland mit. Gegründet wurde die VKA am 12. Mai 1949 in Frankfurt am Main.
Zurzeit gehören dem KAV Niedersachsen 834 ordentliche Mitglieder und 189 Gastmitglieder an. Bei ihnen sind ca. 260.000 Beschäftigte und Auszubildende beschäftigt. Der  ist damit der größte Arbeitgeberverband in Niedersachsen.

Unsere Gremien

Im Präsidium des KAV Niedersachsen sind Landräte, Oberbürgermeister und Bürgermeister der Landkreise, kreisfreien und großen Städte, der Städte, Gemeinden und Samtgemeinden ebenso vertreten wie Vorstände und Geschäftsführer von Sparkassen, Kliniken, Versorgungsunternehmen und Nahverkehrsbetrieben.  

Die Fachausschüsse repräsentieren die einzelnen Sparten innerhalb des KAV Niedersachsen. Die Vorsitzenden der Fachausschüsse vertreten den KAV Niedersachsenin den Gruppenausschüssen der VKA. Sie nehmen dort unter anderem an den Tarifverhandlungen der VKA teil.


Präsidium

Präsident:  Landrat Bernd Lütjen, Landkreis Osterholz

1. Vizepräsident: Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge, Stadt Celle

2. Vizepräsident: Bürgermeister Holger Falcke, Samtgemeinde Himmelpforten

3. Vizepräsident: Bürgermeister Gerhard Böhling, Stadt Schortens

4. Vizepräsident: Vorstandsvorsitzender Heiko Nebel, Stadtsparkasse Burgdorf

Mitglieder des Präsidiums sind:

  • Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum, Braunschweig
  • Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer, Hildesheim
  • Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge, Celle
  • Bürgermeister Markus Honnigfort, Haren (Ems)
  • Bürgermeisterin Ramona Schumann, Pattensen
  • Bürgermeister Gerhard Böhling, Schortens,
  • Landrat Bernd Lütjen, Osterholz-Scharmbeck
  • Landrat Henning Heiß, Peine
  • Landrat Holger Heymann, Wittmund
  • Bürgermeisterin Susanne Glombitza, Nörten-Hardenberg
  • NN* - Position ist derzeit vakant
  • Vorstandsvorsitzender Andreas Sommer, Sparkasse Harburg-Buxtehude
  • Vorstandsvorsitzender Stefan Beumer, Sparkasse Einbeck
  • Vorstandsvorsitzender Heiko Nebel, Stadtsparkasse Burgdorf
  • Geschäftsführer Kai Henning Schmidt,  SVHi Stadtverkehr Hildesheim
  • Geschäftsführerin Susanne Treptow, GWS Stadtwerke Hameln
  • Geschäftsführer Dr. Michael Moormann, Städtisches Klinikum Lüneburg gGmbH
  • Rechtsanwalt Michael Bosse-Arbogast
  • (Hauptgeschäftsführer KAV Niedersachsen), Hannover

Ständige Gäste:

  • Geschäftsführer Siegfried Ristau, Elbe Kliniken Stade-Buxtehude GmbH
  • Dezernent für Personal, Digitalisierung, Recht Prof. Dr. Lars Baumann, Landeshauptstadt Hannover

(Stand 13. Mai 2022)

Fachausschuss Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

Vorsitzender:  Dr. Michael Moormann, Geschäftsführer, Städtisches Klinikum Lüneburg gGmbH
Stellvertretende/r Vorsitzende/r: NN

Mitglieder des Fachausschusses sind:

  • Dr. Michael Moormann, Geschäftsführer, Städtisches Klinikum Lüneburg gGmbH
  • Norbert Böttcher, Geschäftsführer, Krankenhaus Buchholz und Winsen gGmbH                             
  • Siegfried Ristau, Geschäftsführer, Elbe Kliniken Stade-Buxtehude GmbH                    
  • Klaus Vagt, Krankenhausleiter, Kreiskrankenhaus Osterholz
  • Michael Born, Geschäftsführer Personal, Klinikum Region Hannover
  • Dr. Andreas Goepfert, Geschäftsführer, Städt. Klinikum Braunschweig
  • Dr. Martin Windmann, Vorstand, Allgemeines Krankenhaus Celle
  • Wilken Köster, Klinikumsdirektor, Klinikum Wolfsburg

Gast:

  • Helge Engelke, Verbandsdirektor, Niedersächsische Krankenhausgesellschaft

Stand 01.03.2022

Fachausschuss Nahverkehr

Vorsitzender: Kai Henning Schmidt, Geschäftsführer, SVHi Stadtverkehr Hildesheim GmbH

Mitglieder des Fachausschusses sind:

  • Kai Henning Schmidt, Geschäftsführer, SVHi Stadtverkehr Hildesheim GmbH
  • Frank Rademacher, Geschäftsführer, Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Wilhelmshaven GmbH
  • Dr. Frank Kästner, Geschäftsführer, WVG – Stadtwerke / Wolfsburg AG
  • (als mögl. Vertreter) Harald Behrends, Abteilungsleiter Personal, Stadtwerke / Wolfsburg AG
  • Michael Neugebauer, Geschäftsführer, Göttinger Verkehrsbetriebe GmbH
  • André Kränzke, Leiter Verkehrsbetrieb, Stadtwerke Osnabrück AG
  • Jörg Reincke, Geschäftsführer, Braunschweiger Verkehrs GmbH
  • Denise Hain, Vorstand Betrieb und Personal, üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG                
  • Anne Sagner, Geschäftsführerin, Stadtbus Goslar GmbH

Fachausschuss Sparkassen

Vorsitzender: Heiko Nebel, Vorstandsvorsitzender, Stadtsparkasse Burgdorf

stellvertretende/r Vorsitzende/r:NN

Mitglieder des Fachausschusses sind:

  • Heiko Nebel, Vorstandsvorsitzender, Stadtsparkasse Burgdorf
  • Andreas Sommer, Vorstandsvorsitzender, Sparkasse Harburg-Buxtehude
  • Stefan Beumer, Vorstandsvorsitzender, Sparkasse Einbeck                                    
  • Norbert Jörgens, Vorstandsmitglied, Kreissparkasse Grafschaft / Bentheim zu Nordhorn                                     
  • Ralf-Rüdiger Schwerz, Vorstandsvorsitzender, Stadtsparkasse Cuxhaven
  • Stefan Schmidt, Vorstandsmitglied, Sparkasse Emden

Gäste:

  • Achim Monzel, Geschäftsbereichsleiter, Sparkassenverband Niedersachsen, Hannover
  • Ulrich Wesskamp, Referent, Sparkassenverband Niedersachsen, Hannover

Fachausschuss Versorgungsbetriebe

Vorsitzende: Susanne Treptow, Geschäftsführerin, GWS Stadtwerke Hameln GmbH

Stellvertrender Vorsitzender: Henning Radant, Geschäftsführer, Stadtwerke Wunstorf GmbH & Co. KG  

Mitglieder im Fachausschuss sind:          

  • Susanne Treptow, Geschäftsführerin, GWS Stadtwerke Hameln GmbH
  • Henning Radant, Geschäftsführer, Stadtwerke Wunstorf GmbH & Co. KG
  • Christoph Hüls, Vorstandsvorsitzender, Stadtwerke Osnabrück AG         
  • Martin Hack, Geschäftsführer, Stadtwerke Böhmetal GmbH
  • Dr. Erwin Voß, Vorstand, Stadtentwässerung Hildesheim AöR    
  • Maren Fathmann, Leitung Personal, Stadtwerke Osnabrück AG
  • Ralf Schürmann, Geschäftsführer, Stadtwerke Peine GmbH        
  • Dr. Gerd Rappenecker, Technischer Vorstand, Stadtwerke Göttingen AG                     
  • Christian Stiehl, Personalleiter, Braunschweiger Versorgungs-AG & Co. KG     

Mitgliederversammlung

Oberstes Organ des KAV Niedersachen ist die Mitgliederversammlung.  Laut Satzung tritt die Mitgliederversammlung des KAV Niedersachen alle zwei Jahre zusammen.

Die Aufgaben der Mitgliederversammlung sind in § 10 Abs. 7 der Satzung geregelt.

Die Mitgliederversammlung besteht aus je einem Vertreter der Verbandsmitglieder. Die Vertreter der Mitglieder, die nicht gesetzliche Vertreter sind, bedürfen einer schriftlichen Vollmacht - sie müssen hauptamtlich bei dem betreffenden Verbandsmitglied tätig sein.


Unsere Satzung

Die aktuelle Satzung des KAV-Niedersachsen können Sie als pdf-Datei aufrufen.