Inhalt

Hier finden Sie alle anstehenden Veranstaltungen und Seminare des KAV Niedersachsen.

Arbeitsverträge sicher befristen

Die von den Arbeitsgerichten an das Vorliegen eines Sachgrundes gestellten Anforderungen werden in der Praxis häufig unterschätzt. Dies ist im öffentlichen Dienst insbesondere im Bereich der Fördermittel- und Projektbefristung der Fall.

In dem Seminar werden die Möglichkeiten und Grenzen des Befristungsrechts nach den Vorgaben des TzBfG, BEEG und TVöD systematisch und praxisgerecht dargestellt. Behandelt werden u. a. die aktuelle Rechtsprechung zu den einzelnen Befristungsgründen, die angekündigten Änderungen im Befristungsrecht, die Kettenbefristung, die Darstellung der Besonderheiten im TVöD und die Beteiligungsrechte von Betriebs- und Personalrat.

Datum:

12.04.2023

Uhrzeit:

09:00 bis 16:00 Uhr

Ort:

Web-Seminar

Preis:

€ 261,00
für KAV-Mitglieder


Weitere Informationen zur Veranstaltung

Inhalt

  • Möglichkeiten und Grenzen des Befristungsrechts nach den Vorgaben des TzBfG, BEEG und TVöD
  • Geplante Änderungen im TzBfG
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Befristung mit Sachgrund
  • Gesetzliche genannte Sachgründe
  • Ungeschriebene Sachgründe
  • Zeit- und Zweckbefristung
  • Doppelbefristung
  • Befristung ohne Sachgrund
  • Kettenbefristung
  • Befristung einzelner Arbeitsbedingungen
  • Besonderheiten nach TVöD
  • Beendigung befristeter Verträge
  • Befristungskontrollklage
  • Beteiligungsrechte der Personalvertretung/des Betriebsrats

Zielgruppe

Verwaltungsangehörige aus Haupt-, Personal- und Rechnungsprüfungsämtern, Personalräte

Arbeitsmittel und Methodik

Information mit Diskussion, Fallbeispiele und deren Besprechung

Hinweis

Der KAV Niedersachsen veranstaltet dieses Seminar in Zusammenarbeit mit dem NSI.


Die Anmeldung erfolgt über das NSI

Weitere Informationen

Referent / Referentin

KAV Niedersachsen // photo: China Hopson

Carsten Reinhardt

Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt)

Veranstalter

NSI_HSVN_Logo

Niedersächsisches Studieninstitut für kommunale Verwaltung e. V.